deutschland
premiere

am 22.7.2017
um 20:00 Uhr
im
Metropol Kino Stuttgart Saal 2

A Death In The Gunj

Kategorie: Feature Films | Filmlänge: 110 min | Sprache: English, Bengali with English ST

Beschreibung

Dieser Coming-of-Age-Film spielt im Jahr 1979 und handelt von dem schüchternen Studenten Shyamal Chatterjee, genannt Shutu. Er nutzt den Familienausflug nach McCluskie Gunj, einer alten anglo-indischen Stadt, als Flucht vor der bitteren Tatsache, dass er im vergangenen Semester versagt hat.

Zu Beginn scheint alles in bester Ordnung, doch bald wird klar: Etwas läuft hier gewaltig schief. In der folgenden Woche wird dies immer deutlicher. Bis Shutu schließlich einen Zusammenbruch hat – ohne dass dies allerdings von den feiernden Familienmitgliedern wirklich wahrgenommen wird – und der Urlaub in einem Fiasko endet.

Der kürzlich verstorbene indische Filmveteran Om Puri, bekannt aus dem kommerziellen indischen Kino, aus britischen und aus Hollywood-Filmen sowie aus zahlreichen Independent-Produktionen, ist hier in seiner letzten Rolle als Onkel O. P. Bakshi zu sehen.

Der Film spielt in McCluskie Gunj, der anglo-indischen Siedlung, die in den 1930er Jahren mit 300 anglo-indischen Familien gegründet wurde. In den späten 70er Jahren waren davon nur noch 30 übrig, da die meisten nach und nach in die größeren Städte gezogen waren. Die Stadt wurde schließlich den ursprünglich dort lebenden Familien von Stammesbewohnern überlassen. In der gleichen Weise, wie die kleiner werdende Gruppe von Anglo-Indern und Adivasi-Ureinwohnern, ihre Schwierigkeiten hatten, sich in die Mehrheitsgesellschaft Indiens zu integrieren, ergeht es auch den Protagonisten des Films: Diese scheinen nirgendwo richtig dazuzugehören in einer ihnen fremden Welt. ‚A Death in the Gunj' ist der erste Film, der komplett in The Gunj spielt.

deutschland
premiere

am 22.7.2017
um 18:00 Uhr
im
Metropol Kino Stuttgart Saal 2

Regie:

Konkona Sensharma

Produzent:

Honey Trehan

Abishek Chaubey

Raagii Bhatnagar

Ashish Bhatnagar

Vijay Kumar R Swami

Drehbuch:

Konkona Sensharma

Kamera:

Sirsha Ray

Schnitt:

Aarif Sheikh

Manas Mittal

Musik:

Sagar Desai

Ton:

Kunal Sharma

Production Designer:

Siddharth Sirohi

Darsteller:

Vikrant Massey

Ranvir Shorey

Kalki Koechlin

Tillotama Shome

Gulshan Devaiah

Jim Sarbh

Tanuja Mukherjee

Om Puri