Indian Summer


INDIAN SUMMER STUTTGART


Indian-Summer_Einleitung_01.jpg

Beim Indian Summer Stuttgart präsentiert das Honorarkonsulat der Republik Indien für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz jährlich im Rahmen des Indischen Filmfestivals Stuttgart Veranstaltungen zum Thema Indien. Der Indian Summer dient als Plattform, um Ideen auszutauschen sowie die Kommunikation und das Verständnis zwischen den Kulturen zu stärken.


Montag - Sonntag

16. - 22. Juli




 

 ANSICHTEN EINER STADT: MUMBAI

 

Was macht das Besondere meiner Stadt aus? Und wie lässt sich diese Atmosphäre einfangen und Menschen einer anderen Stadt und Kultur vermitteln?

Mit diesen Fragen im Kopf und einer Kamera in der Hand zogen indische Schüler*innen durch ihre Stadt und sammelten Impressionen. Die Ausstellung „Ansichten einer Stadt: Mumbai“ versammelt die entstandenen Fotos und begleitenden Texte und ist anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft  Mumbai – Stuttgart entstanden.


 

FOTOAUSSTELLUNG


Dienstag - Freitag


03. Juliindian_0000_Coverfoto.jpg.jpg

17:00Uhr


04. - 20. Juli

8:00 - 18:00 Uhr


Eintritt

frei


Rathaus Stuttgart

Marktplatz 1

70173 Stuttgart

(2. Stock)

 

Veranstalter

Goethe-Institut Mumbai
K. Dubash Marg,

Kala Ghoda, Fort
Mumbai 400 001


+ (91) (22) 2202 7710

www.goethe.de/mumbai

 

ANMELDUNG

Nicht erforderlich



BENEFIZKONZERT FÜR KINDER IN INDIEN – FILMMUSIK 2


Organisiert und ins Leben gerufen von Sabine Zoller werden seit 2006 Benefizkonzerte in der Reihe ‚Klassik im Kloster’ in der Klosterkirche Bad Herrenalb veranstaltet. ‚Kinder für Kinder’ lautet der Titel eines besonderen Konzerts, bei dem 100 Kinder und Jugendliche vom Helmholtzgymnasium Karlsruhe das Thema Filmmusik mit Chor und Orchester bespielen. Ein Konzert das Herzen berührt, denn mit Melodien aus den Musicals „Les Miserables“ und „West Side Story“ werden Hits zu hören sein, die zur Weltklasse gehören.

 

Der gesamte Erlös des Benefizkonzertes geht an die Institution Indischer Regenbogen e.V., die Straßenkinder unterstützt. Helfen Sie mit, dass 2018 erneut viele Gäste das Konzert besuchen um damit Kindern in Indien eine Zukunft ermöglichen.


Benefizkonzert


Freitag

13. Juli

18:00 UhrBild_Klassik im Kloster_4.JPG


Eintritt

VVK Euro 12,-, Abendkasse 15,-


Klosterkirche

Im Kloster

76332 Bad Herrenalb

 

Veranstalter

Klassik im Kloster

Sabine Zoller

Ettlinger Str. 16

76332 Bad Herrenalb

www.klassik-im-kloster.com

 

Anmeldung

Sabine Zoller

+ 49 (0)172 - 86 12 451



CREATIVE DAYS STUTTGART

DESIGN. ARTS. ARCHITECTURE.

Open Atelier



Im Rahmen der CreativeDays Stuttgart 2018 und anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft Stuttgart - Mumbai gibt es einen Besuch bei Atelier Brückner.

ATELIER BRÜCKNER konzipiert und gestaltet narrative Architekturen für Marken, Ausstellungen und Museen und ist weltweit tätig. Auch für Indien haben sie Konzeptionen für Raum und Architektur entwickelt. Diese und weitere aktuelle Projekte wird Shirin Frangoul-Brückner in einem Vortrag vorstellen. Im Anschluss daran gibt es eine exklusive Führung durch das ATELIER BRÜCKNER, ein zwangloses Get-together wird diesen Abend abrunden.


Führung | Vortrag | Get Together


Freitagindian_0000_ATB_Projekt_Indien.png.jpg

13. Juli

19:00 - 21:00 Uhr


Eintritt

frei


Atelier Brückner

Krefelder Str. 32

70376 Stuttgart

 

Veranstalter

poonamdesigners studio

+ 49 (0)711 - 236 80 00

www.poonamdesigners.com

 

Anmeldung

Anmeldung unbedingt erforderlich unter:

events@poonamdesigners.com

Begrenzte Teilnehmeranzahl.



Indische Begegnungen



VERNISSAGE

 

Bild_Ausstellung_Jonas.jpgDas Indische Honorarkonsulat Stuttgart präsentiert nunmehr die 15. Vernissage zur Eröffnung des Indian Summers und als Warm-up des Indischen Film Festivals Stuttgart 2018.

Die diesjährigen jungen Künstler*innen eröffnen unterschiedliche Blickwinkel auf die größte Demokratie der Welt. Multilaterale Perspektiven und Themen finden ihren Ausdruck in spannenden medialen Techniken und visuellen Ausdrucksformen.  Wir laden Sie ein zu einem spannenden deutsch-indischen Kulturdialog, der tiefgründige Einblicke fernab von Klischees in die Faszination Indiens vermittelt. Lernen Sie im Rahmen eines moderierten Interviews die Arbeit unserer
Künstler Meenakshi Nihalani, Jana Kathik und Jonas Glück kennen und erleben Sie einen Abend voller kulinarischer und kultureller Highlights.

 

 

MontagBild_Ausstellung_2.jpg

16. Juli

19:00 Uhr

 

Eintritt

Frei


Firma Lapp

Schulze-Delitzsch-Str. 29

70565 Stuttgart

(Raum Stuttgart 1 & 2)

 

Bild_Ausstellung_3.jpgVeranstalter

Honorarkonsulat der Republik Indien

Stuttgart

 

Anmeldung

bis 6. Juli 2018

Helena Ziegler

events@lappgroup.com

+49 711 78 381 988




AUSSTELLUNG

 

Indian Summer Austauschbild.jpgZeitgenössische Gemeinschaftsausstellung junger KünstlerInnen zum Thema Indien. 

Am 17. Juli 2017 um 12:00 Uhr findet eine öffentliche Führung der
Künstler Meenakshi Nihalani, Jana Kathik und Jonas Glück statt.

 

Dienstag - Freitag

17. - 20. Juli 

10:00 - 14:00 Uhr



EintrittBild_Ausstellung_Jana.jpg

Frei



Firma Lapp

Schulze-Delitzsch-Str. 29

70565 Stuttgart

(Raum Stuttgart 1 & 2)



Veranstalter

Honorarkonsulat der Republik Indien

Stuttgart 




Ausstellung_Indische Begegnungen_3.jpg




 

CREATIVE DAYS STUTTGART

DESIGN. ARTS. ARCHITECTURE

THE FUTURE OF CITYS | GERMAN AND INDIAN PERSPECTIVES

50 YEARS STUTTGART-MUMBAI


In Vorträgen wird über die Herausforderung der Städte als Ballungszentren für die urbane Planung der Zukunft, nachhaltige Architektur und smartes Design referiert. Dafür ist die indische Architektin, Samira Rathod von srda, Mumbai eingeladen, die die Stadtentwicklung und nachhaltige Architektur in Indien beleuchtet. Stefan Behnisch von Behnisch Architekten Partnerschaft mbB, Stuttgart zeigt anhand von Beispielen dies aus europäischer Sicht. Anschließend wird gemeinsam in der Runde über die Zukunft in diesen herausfordernden Zeiten diskutiert, danach folgt ein Get-Together.

 

Eine Veranstaltung von poonamdesigners, die mit der internationalen Plattform CreativeDays Stuttgart den Austausch zwischen Europa und Indien in Design, Kunst, Architektur und Stadtplanung fördert.


 

Vortrag | Präsentation | Diskussion | Get Together



Dienstag

17. Juli

18:30 Uhr


Eintrittindian_0000_Fotos creative Days_1.tif.jpg

Frei


Hospitalhof

Büchsenstraße 33

70174 Stuttgart

 

Veranstalter

poonamdesigners studio

+ 49 (0)711 - 236 80 00

www.poonamdesigners.com

 

Anmeldung

events@poonamdesigners.com

 


GERMAN-INDIAN ROUND TABLE STUTTGART (GIRT)

 

Der German-Indian Round Table (GIRT) trifft sich in regelmäßigen Abständen, um sich über aktuelle wirtschaftspolitische, gesellschaftliche sowie kulturelle Themen in Bezug zu Indien auszutauschen. Ziel ist das gemeinsame Netzwerken sowie  die Diskussion über die  Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Indien. Deutsche und indische Unternehmer*innen und Führungskräfte mit einem starken wirtschaftlichen und persönlichen Interesse an Indien treffen sich in zwangloser Atmosphäre.

 

 

Vortrag und Diskussion


Mittwochkonzert und tanz_0000_20170719_GIRT_118.jpg.jpg

18. Juli 

16:00 Uhr


Eintritt

Frei


Restaurant Alte Kanzlei

Schillerplatz 5A

70173 Stuttgart

 

Veranstalter

Honorarkonsulat der Republik Indien

Stuttgart

 

Anmeldung

Anmeldung nur über Einladung möglich

 

 


KLASSISCHE INDISCHE MUSIK:

BHASKAR DAS – BANSURI, FLORIAN SCHIERTZ – TABLA


Bhaskar Das ist ein junger Meister der berühmten Bambusflöte, die in der indischen Mythologie von dem Gott Krishna gespielt wird. Bhaskar Das war noch sehr jung, als er die Bansuri für sich entdeckte. Sein erster Lehrer war sein Vater Gopal Das, seinerseits ein Schüler von Bholanath Prasanna, dem Lehrer des weltberühmten Bansuri-Spielers Hariprasad Chaurasia.

Ursprünglich aus Allahabad (Uttar Pradesh) stammend, lebt Bhaskar Das nun in Mumbai. Bhaskar Das gewann eine Vielzahl von Auszeichnungen und absolvierte sehr erfolgreiche Europatourneen.

Tablaspieler Florian Schiertz studierte indische klassische Musik am Rotterdam Conservatory. Sein wichtigster Tablalehrer ist Sumantra Guha aus Kolkata. Florian Schiertz lebt in Konstanz.


Konzert

 

Mittwochindian_0000_Foto_Raga_1.jpg.jpg

18. Juli

19:30 Uhr

 

Eintritt

Euro 16,- ermäßigt 12,-

 

Linden-Museum Stuttgart
Staatliches Museum für Völkerkunde

Hegelplatz 1

70174 Stuttgart

 

Veranstalter

Raaga Soul Spa

www.raagasoulspa.info


Linden-Museum Stuttgart

www.lindenmuseum.de


KLIMASCHUTZ MACHT SCHULE – BILDUNGSPARTNERSCHAFTEN IN EINER GLOBALISIERTEN WELT

 

In einer globalisierten Welt mit all ihren Vor- und Nachteilen hat interkulturelles Lernen einen bedeutenden Platz. Projektziel ist ein exemplarisches Bildungsangebot zu initiieren, das im schulischen und außerschulischen Rahmen die Bedeutung entwicklungspolitischer Bildungsarbeit in ihrer technischen, wirtschaftlichen und sozialen Dimension aufzeigt. Verständnis sozialer und kultureller Unterschiede und daraus resultierend unterschiedlicher lokaler Herangehensweisen ist hierzu unabdingbar. Globale Probleme können nur im gegenseitigen Verständnis gelöst werden. Es ist eine Schnittstelle zwischen Internationalität, interkulturellem Lernen und den globalen Herausforderungen.

 

Vortrag, Diskussion

 

DonnerstagBild_VEV.jpg

19. Juli

14:00 Uhr

 

Eintritt

frei

 

Landwirtschaftsmuseum

Garbenstraße 9

Max Eyth Saal

70599 Stuttgart-Hohenheim

 

Veranstalter

Frau Rosemarie Zaiser

Verein zur Förderung entwicklungswichtige Vorhaben

e. V. in Kooperation mit

Renewable Energy Centre Mithradham, Kerala, Indien

www.mithradham.org

 

Anmeldung

Rosemarie Zaiser

+ 49 (0)711 - 33 57 69


INDISCHER ABEND – BENEFIZVERANSTALTUNG

 

 

indian_0000_Gruppe-3.JPG.jpgMusikalische Darbietung mit 14 Künstler*innen: Es werden Bollywood-Tänze sowie klassischer indischer Tanz von drei verschiedenen Gruppen präsentiert. Der Abend wird untermalt von live gesungenen Bollywood-Liedern. Lassen Sie sich verzaubern von erstklassigen Künstler*innen, die in farbenprächtigen Kostümen auftreten. In Anlehnung an das diesjährige 50-jährige Jubiläum der Partnerstädte Stuttgart und Mumbai werden Gebräuche und Traditionen der Partnerstadt Mumbai künstlerisch aufgegriffen. Angeboten werden indische Speisen und Getränke.

Der Erlös der Veranstaltung des Wohltätigkeitsprojektes ROSHNI-Blindenhilfe für Indien wird an zwei Blindenschulen in Patna (Indien) gespendet.

 

Musikalische Darbietung: Tanz-Show


Freitag

20. Juli

19:30 – 21:30

(Einlass 19:00)


Eintritt

Euro 20, VIP 35

 

Häussler Bürgerforum

Schwabenplatz 3 (Schwaben Galerie)

70563 Stuttgart

 

Veranstalter

Deutsch Indische Gesellschaft e.V.

ZG Stuttgart

Silberburgstr. 74

70176 Stuttgart

 

Anmeldung

Bimal Agarwala

agarwala@t-online.de
+ 49 (0)162 - 49 41 833



AUSSTELLUNG MUSIKINSTRUMENTE:
Klassische Indische Volksmusik

 

indian_0000_Sitar3.jpg.jpgDas Theater am Faden zeigt vom 9. Juni bis zum 22. Juli eine Ausstellung mit Instrumenten der klassischen indischen Volksmusik.

Die Ausstellung ist an Veranstaltungstagen jeweils eine Stunde vor Beginn und nach Ende der Nachmittags- und Abendvorstellungen geöffnet sowie eine Stunde nach Ende der Vormittags- und Nachmittagsveranstaltungen.

An einigen Tagen werden Musiker aus Indien die Instrumente vorführen. Ein Kunsthandwerker zeigt traditionelle Techniken der Holzbearbeitung.

Die Veranstalterin Helga Brehme wurde im Januar 2016 vom Music Forum Mumbai mit dem „Award for the Contribution to the Cause of Indian Music by a Non-Indian Personality” ausgezeichnet.

Ausstellung

 

Samstag

21. Juli

19:00 – 20:00

 

Sonntag

22. Juli

12:30 – 13:30

 

Weitere Uhrzeiten werden über Handzettel, Website bekannt gegeben

 

Eintrittindian_0000_south-indian-musical-thavil-500x500.jpg.jpg

frei

 

Theater am Faden

Hasenstraße 32

70199 Stuttgart-Heslach

 

Veranstalter

Theater am Faden

www.theateramfaden.de

 

Anmeldung

+ 49 (0)711 - 604850

info@theateramfaden.de


KLASSISCHE INDISCHE MUSIK UND TANZ

Snigdha Sinha Bharatnatyam-Tanz,

Iman Das Vocal, Tabla-Begleitung

 

indian_0000_Snigdha_Sinha_13_ret.jpg.jpgIman Das ist renommierter junger Vertreter des klassischen indischen Gesangsstils Patiala Gharana. Er wurde von Pandit Ajoy Chakraborty und Shri Shantanu Bhattacharyya in Patiala Gharana ausgebildet. Die Rabindra Bharati University schloss er mit einem M.A. mit Auszeichnung im Fach ‚Vocal Music’ ab. Derzeit studiert er bei Pandit Kalyan Basu, einem direkten Schüler von Ustad Bade Ghulam Ali Khan Saheb. Iman erhielt Stipendien und Musikpreise für klassische indische Musik, z.B. wurde er mit dem „Sutanuti Samman“ ausgezeichnet.

Er gibt Konzerte überall in Indien, vor allem in West-Bengalen und in Kolkata sowie in Europa.

Snigdha Sinha ist Bharatnatyam Tänzerin aus Mumbai. Sie ist Meisterschülerin der legendären Padma Bhushan Dr. Saroja Baidyanathanji und gewann viele Preise und Auszeichnungen.

 

Konzert und Tanzdarbietung


Samstag

21. Juli

20:00 Uhr

 

Sonntag

22. Juli

11:00 Uhr

 

Eintritt

Euro 14,- ermäßigt 12,-

 

Theater am Fadenindian_0000_Iman Das 1.jpg.jpg

Hasenstraße 32

70199 Stuttgart-Heslach

 

Veranstalter

Theater am Faden

www.theateramfaden.de

 

Anmeldung

+ 49 (0)711 - 604 850

info@theateramfaden.de