Indian Summer


Indian Summer Stuttgart

Indian-Summer_Einleitung_01.jpg

Beim Indian Summer Stuttgart präsentiert das Honorarkonsulat der Republik Indien für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz jährlich im Rahmen des Indischen Filmfestivals Stuttgart Veranstaltungen zum Thema Indien. Der Indian Summer dient als Plattform, um Ideen auszutauschen sowie die Kommunikation und das Verständnis zwischen den Kulturen zu stärken.


Montag - Sonntag

17. - 23. Juli


 

Ausstellung und Verkauf


Theater und Kunsthandwerk aus dem indischen Raum

Bild_Pferd.jpg

In den neu geschaffenen Ausstellungsräumen im Gebäude Hasenstraße 7 (drei Minuten vom Theater entfernt), werden Theaterpuppen aus Indien und Nachbarländern aus der Sammlung des Theaters gezeigt, ergänzt durch Kunsthandwerk. Einige Objekte sind verkäuflich.


Montag - Sonntag

17. - 23. Juli

15:00 - 19:00 Uhr


Eintritt

5 €, Kinder 3€


Theater am Faden 

Hasenstraße 7

70199 Stuttgart-Heslach

 

Veranstalter

Theater am Faden

www.theateramfaden.de



Anmeldung

Helga Brehme

+49 711 604 850

info@theateramfaden.de




Indische Begegnungen


Vernissage

1.3.2_Bild_Harisha_Mosaik Land (2).jpg

Das Indische Honorarkonsulat Stuttgart präsentiert die diesjährige 14. Vernissage zur Eröffnung des Indian Summers und als Warm-up des Indischen Film Festivals Stuttgart 2017.

Die Ausstellung gibt Einblicke in verschiedene Positionen junger KünstlerInnen in ihrer Auseinandersetzung mit Indien. Dabei wird eine Bandbreite an medialen Techniken und Ausdrucksformen zu bestaunen sein. Wir laden Sie ein zu einem spannenden deutsch-indischen Kulturdialog. Lernen Sie im Rahmen eines moderierten Interviews die Arbeit unserer Künstler kennen und erleben Sie einen Abend voller kulinarischer und kultureller Highlights.

1.4.2_Bild_Aniruddha (2).jpg

 

Montag

17. Juli

19:00 Uhr


Eintritt

Frei


Lapp Center

Oskar-Lapp-Straße 2

70565 Stuttgart

(Eingang an der Rückseite des Gebäudes, Gewerbestraße)

 

3.Zusatzbild3_Bild_Jana_Hotel-Lobby.jpg

Veranstalter

Honorarkonsulat der Republik Indien

Stuttgart

 

Anmeldung

bis 8. Juli 2017

Helena Ziegler

events@lappgroup.com

+49 711 78 381 988



Ausstellung

1.1_Bild_Jana_India-1.2_Gate.jpg

Zeitgenössische Gemeinschaftsausstellung junger KünstlerInnen zum Thema Indien. 

Am 18. Juli 2017 um 12:00 Uhr findet eine öffentliche Führung der Künstler statt.

 

Dienstag - Freitag

18. - 21. Juli 

10:00-14:00 Uhr

2.3.3_Bild_Aniruddha (3).jpg


Eintritt

Frei



Lapp Center

Oskar-Lapp-Straße 2

70565 Stuttgart

(Eingang an der Rückseite des Gebäudes, Gewerbestraße)


Veranstalter

Honorarkonsulat der Republik Indien

Stuttgart 

2.2.1_Bild_Harisha_Mosaik Land (1).jpg











Creativedays Stuttgart


Smart and Sustainable Cities - Schwerpunkt Indien

8.2_Logo_Futurecitiesbw.jpg

FutureCitiesBW ist eine Einrichtung zur Unterstützung der lokalen Wirtschaft und Wissenschaft im Bereich nachhaltiger Urbanisierung im Ausland. Hierfür sollen internationale Innovationspartnerschaften mit herausragenden Forschungs-, Anwendungs- und Umsetzungspartnern in ausgewählten Zielländern aufgebaut und verstetigt werden.

Das Ziel des Netzwerktreffens ist, dass Akteure in Baden-Württemberg, die in Indien aktiv sind bzw. dies planen, sich gegenseitig kennenlernen und austauschen.

Als Impuls für die anschließende Diskussion werden Vertreter verschiedener Unternehmen über Ihre Erfahrung berichten.

 






Netzwerktreffen


Dienstag

18. Juli

14:00 Uhr


Eintritt

Frei

 

Fraunhofer IAO

Nobelstraße 12

70569 Stuttgart-Vaihingen


Veranstalter

Fraunhofer IAO und Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e. V.

 

Anmeldung

susanne.schatzinger@iao.fraunhofer.de



Livable Cities - German and Indian Perspectives - Smart and Sustainable Architecture

7.1_Foto_CreativeDays.jpg

Die CreativeDays ist eine internationale Plattform, die in Stuttgart einen Austausch mit Indien in Design, Kunst, Architektur und Stadtplanung präsentiert.

In Vorträgen wird über die Herausforderung der Städte als Ballungszentren für die urbane Planung der Zukunft, nachhaltige Architektur und smartes Design referiert. Dafür ist der indische Architekt, Sameep Padora von sP+a, Mumbai eingeladen, der die Stadtentwicklung und Architektur in Indien beleuchtet. Prof. Arno Lederer von Lederer+Ragnarsdóttir+Oei, Stuttgart, vertritt anhand von Beispielen die europäische Sicht. Die anschließende Diskussion eröffnet die Möglichkeit zum gemeinsamen Netzwerken und Austausch.

 

 

Dienstag

18. Juli

18:30 Uhr

 

Eintritt 

Frei

 

Hospitalhof

Büchsenstraße 33

70174 Stuttgart

 

Veranstalter

poonamdesigners Studio

poonamdesigners.com

 

Anmeldung

events@poonamdesigners.com



Handwerk und Design

9.1_Foto_Sarah Maier_Werkstätten_Furnierlager.jpg

Mit dem Besuch einer Schreinerei soll die Aufmerksamkeit auf den Austausch zwischen Indien und Deutschland im Bereich Handwerk und Design gelegt werden. Dabei wird Sarah Maier die Besucher mit einem indischen Architekten exklusiv durch ihren Showroom, Schreinerei sowie ihre Werkstätten führen. Besonders werden Einblicke in die Verarbeitung von Holzmaterialen gegeben. Sarah Maier Handgewerke GmbH bildete bereits in der Vergangenheit Inder zum Beruf des Schreinermeisters aus.

 

Führung


Mittwoch

19. Juli 

14:00 Uhr



Eintritt

Frei

 

Sarah Maier Handgewerke GmbH

Siemensstraße 96

70469 Stuttgart

 

Veranstalter

Sarah Maier Handgewerke GmbH

 

Anmeldung

events@poonamdesigners.com



 

German-Indian Round Table Stuttgart (GIRT)


Vortrag und Diskussion

3.1_Foto_GIRT.JPGDer German-Indian Round Table (GIRT) trifft sich in regelmäßigen Abständen, um sich über aktuelle wirtschaftspolitische sowie kulturelle Themen mit Bezug auf Indien auszutauschen und die deutsch-indischen Wirtschaftsbeziehungen zu fördern. Deutsche und indische UnternehmerInnen und Führungskräfte mit einem starken wirtschaftlichen und persönlichen Interesse an Indien treffen sich in zwangloser Atmosphäre.


Mittwoch 

19. Juli

16:00 Uhr






 

Restaurant Plenum

im Landtag Baden-Württemberg

Konrad-Adenauer-Straße 3

70173 Stuttgart


VERANSTALTER

Honorarkonsulat der Republik Indien

Stuttgart

parvati.vasanta@lappgroup.com


Anmeldung

nur über Einladung möglich



 

Indischer Abend - Benefizveranstaltung


Musikalische Darbietung und Tanz

 

6.2_Foto_DIG (2).jpgErleben Sie einen indischen Abend voller tänzerischer und musikalischer Highlights. Robi Roy wird mit seiner Bambusflöte Tagorelieder und moderne Songs präsentieren. Begleitet wird er von dem Tabla-Spieler Harun. Zudem werden Bollywood- und Baultänze (Straßentänze) und klassische indische Tänze in Bharatanatyam aufgeführt. Es werden indische Speisen angeboten.

Die Deutsch-Indische Gesellschaft e.V. unterstützt das Wohltätigkeitsprojekt ROSHNI - Blindenhilfe für Indien. Der Erlös der Veranstaltung wird an zwei Blindenschulen in Patna (Indien) gespendet.


Freitag 

21. Juli

19:00 Uhr (Einlass: 18:00 Uhr)


Eintritt

15 €, ermäßigt 12 €, VIP 30 €


CVJM

Büchsenstraße 37

70174 Stuttgart


Veranstalter

Deutsch-Indische Gesellschaft e.V. Stuttgart

 

Anmeldung

agarwala@t-online.de

+49 162 4 941 833




Konzerte


Klassische Südindische Musik: Veena und Mridangam

4.1_Foto_TAF_Jayalakshmi (1).jpgJayalakshmi Sekhar stammt aus einer Musikerfamilie in Südindien. Früh bekam sie Unterricht bei ihrem Vater. Sie begann mit Gesang, Violine und Flöte. Heute ist das Saiteninstrument Veena ihr bevorzugtes Instrument. Ihre wichtigsten Lehrer waren Padmabhushan Sangeetha Kalandihi, Dr. Sripada Pinakapani und Padmabhuan Lalgudi Sri Jayaraman, einer der berühmtesten Musiker Südindiens. Jayalakshmi lebt in Chennai und in Malaysia.


Samstag

22. Juli

20:00 Uhr


Eintritt

14 €, ermäßigt 12 €


 

Theater am Faden

Hasenstraße 32

70199 Stuttgart


Veranstalter

Theater am Faden

www.theateramfaden.de


Anmeldung

Helga Brehme

+49 711 604 850

info@theateramfaden.de


Klassische Südindische Musik: Violine und Mridangam

4.2_Foto_TAF_Jayalakshmi (2).JPGJayalakshmi Sekhar stammt aus einer Musikerfamilie in Südindien. Früh bekam sie Unterricht bei ihrem Vater. Sie begann mit Gesang, Violine und Flöte. Neben ihrer Expertise im Veena-Spiel ist sie auch als Violinistin bekannt. Ihre wichtigsten Lehrer waren Padmabhushan Sangeetha Kalandihi, Dr. Sripada Pinakapani und Padmabhuan Lalgudi Sri Jayaraman, einer der berühmtesten Musiker Südindiens. Sie lebt in Chennai und in Malaysia.

 

Die Veranstalterin Helga Brehme wurde im Januar 2016 vom Music Forum Mumbai mit dem „Award for the Contribution to the Cause of Indian Music by a Non-Indian Personality” ausgezeichnet.

 

Sonntag

23. Juli

11:00 Uhr 


Eintritt

12 €, ermäßigt 10 €

 

Theater am Faden

Hasenstraße 32

70199 Stuttgart Heslach

 



Veranstalter 

Theater am Faden

www.theateramfaden.de

 

Anmeldung

Helga Brehme

+49 711 604 850

info@theateramfaden.de