Leena Yadev

Leena Yadav, geboren 1971, studierte zunächst Economic Honors am Lady Shri Ram College for Women in Delhi, später Social Communications am Sophia College in Mumbai. Anschließend arbeitete Yadav als Editor für Werbefilme und Fernsehserien. Bei der Fernsehshow ‚This Week That Year’ debütierte sie schließlich als Regisseurin. Zu ihren Werken als Regisseurin im Fernsehbereich zählen sowohl fiktionale als auch nicht-fiktionale Sendungen.

2005 gelang ihr mit ‚Shabd’ der Durchbruch auf der Kinoleinwand. Sie schrieb das Drehbuch, führte Regie und war als Editor tätig bei diesem Film, der mutig aus einem psychologischen Blickwinkel Themen wie Liebe, Heirat, Kreativität und Freiheit aufgreift.

2010 schloss sie die Arbeiten an ihrem zweiten Spielfilm ‚Teen Patti’ ab, bei dem sie als Regisseurin und Drehbuchautorin tätig war.

Ihren dritten Spielfilm ‚Zeit der Frauen [Parched]’ (2015), der auch international sehr erfolgreich und mit Stars wie Tannishtha Chatterjee und Radhika Apte besetzt war, präsentierten die indische Regisseurin, Produzentin und Drehbuchautorin 2015. Er lief auch als Eröffnungsfilm auf dem 13. Indischen Filmfestival Stuttgart 2016.

                 IFF2017_Jury_Yadav.jpg