Payal Sethi

 

IFF2017_Jury_Sethi.jpg

Payal Sethi studierte Filmgeschichte und Produktion am Vassar College in New York und später an der New York Tisch School of the Arts. Sie arbeitete anschließend als Assistentin der Regisseurin Mira Nair bei verschiedenen Produktionen, einschließlich der Filme ‚Hysterical Blindness' (2002), ‚Vanity Fair' (2004) und ‚The Namesake' (2006). Später war sie in verschiedenen Funktionen tätig für die Independent Filmindustrie in New York beim Tribeca Film Festival und beim Mahindra IAAC Film Festival.

Payal Sethi lieferte ihr Debut als Regisseurin ab mit dem Kurzfilm ‚Grant St. Shaving Co.’ (2010), der mehrere Preise gewonnen hat. Ihr letzter Kurzfilm ‚Leeches’ (2016) wurde ausgezeichnet mit dem Grand Prix Internationale beim Brussels Short Film Festival, mit dem Audience Award beim Seoul International Women's Film Festival, und mit dem German Star of India beim 13. Indischen Filmfestival Stuttgart 2016.