sakis.jpgSakis Tsapakidis

 

Sakis Tsapakidis, der Bollywood-Grieche aus Gerlingen, begeisterte bereits mehrfach das Publikum des Indischen Filmfestivals Stuttgart mit Songs aus großen Bollywood-Filmen. Nahezu akzentfrei und mit ausdrucksstarker Stimme trägt er auf Hindi die großen Filmhits vor.

 

Alles begann 2004 mit dem Lied aus dem Erfolgsfilm ‚Kabhie khushi kabhi gham’. Sakis Tsapakidis prägte sich Text und Melodie genau ein – und singt seither, als wäre er ein echter Inder.

 

Für Sakis gibt es auch keine Grenzen, wenn es um Songs aus der arabischen Welt, aus Spanien oder Deutschland geht. Uma da Cunha, eine der beiden Kuratorinnen des Indischen Filmfestival Stuttgart, schloss den jungen Künstler sofort in ihr Herz. Beim 14. Indischen Filmfestival Stuttgart 2017 darf sich das Publikum auf ein Wiederhören mit Sakis Tsapakidis freuen!