Simon Frenay

Nach zwei Jahren an der Schauspielschule Cours Florent in Paris, startete Simon Frenay seine Karriere mit einer kleinen Rolle in ‚The Army of Crime‘ (2008) unter der Regie von Robert Guédguian, an dessen Film ‚The Snows of Kilimanjaro‘ (2011) er ebenfalls beteiligt war. In der spanischen Produktion ‚Elias‘ (2013) unter der Regie von Clement Badin übernahm er eine Hauptrolle.

Danach ging er nach Indien und spielte sowohl in ‚Shab‘ (2017) unter der Regie von Onir gemeinsam mit Ravenna Tandon, Arpita Pal und Ashish Bisht, sowie in ‚The Bioscopewala‘ (2016) unter der Regie von Deb Medekhar an der Seite von Geetanjali Thapa and Danny Denzongpa.

Momentan arbeitet er an einem schweizer Spielfilm unter der Regie von Valentin Merz. 

 

 

                Simon_Frenay_Foto.jpg